Am letzten Tag meines Aufenthaltes in Hainan hatte ich zwei freie Stunden. So fuhr ich von der riesigen Hotelanlage in die nahegelegene Stadt. Ich nahm nur meine kleine Canon Systemkamera für die Jackentasche mit.

In der Stadt und am Strand

Es ist hier im November warm und schwül. Über der ganzen Insel liegt eine Dunstwolke. Viele Landarbeiter sieht man mit Atemschutz. Mir ist die Stadt bald zu grell und bunt, zu laut und zu unbequem. Dann gehe ich an den Strand.

Jeder hier scheint eine Kamera dabei zu haben. Es ist ein reges Treiben am Strand. Einige gehen sogar ins Meer zum Schwimmen. Hier ist's gemütlich. Ich setze mich auf eine Bank und denke nach über diese so fremde Welt, die doch nicht so verschieden ist. Mehr Bilder von diesem Ausflug sehen Sie in meinem Portfolio.

View Larger